Nähen

Kopf über Findus

Diesmal wollte ich mich an was Größeres als eine Mütze oder einen Schal wagen im Bereich Nähen. Allerdings versuche ich mich erstmal an Kinderkleidung. An Kleidung für uns Große traue ich mich noch nicht so wirklich ran, denn da brauch man um einiges mehr Stoff und wenn bei den Kleinen etwas schiefgeht, betrifft es nicht ganz so viel Stoff 😀 .

Ich habe noch so viele tolle Kinderstoffe in meinen Stoffkisten (ja Mehrzahl 😀 ). Vor einiger Zeit hatte ich diese tolle Anleitung Charlie LongPulli – DaWanda gefunden und erinnerte mich vor kurzen daran. Diesmal kaufte ich sie aber und traute mich das erste Mal so richtig meine Overlock zu verwenden.

Für diese hatte ich mir vor einigen Monaten auch einen richtig tollen Auffangbehälter von Schnittenliebe besorgt.

Der LongPulli Charlie sollte es also für unsere Maus werden in der Ballonvariante. Wobei die Zipfelvariante bereits fest auf meiner ToSew-Liste vermerkt ist 😉 .

Ich befolgte die Anleitung langsam Schritt für Schritt, da ich doch echt Angst hatte das Ganze geht doch irgendwie in die Hose und der Stoff viel Schade dafür wäre, aber für einen Probelauf hatte ich einfach keine Lust und auch keine Zeit.

Ich muss auch echt sagen, dass ich die Anleitung echt toll finde und diese enthält auch viele nützliche Tipps und Links für bspw. das schnelle und unstressige Erstellen der Schnittmustervorlage oder das Annähen von Bündchen… ♥♥♥♥

Ich war (bin) wirklich begeistert.

Nach einiger Zeit war ich dann fertig und ich muss sagen das Nähen mit der Overlock klappte doch besser als ich dachte. Kurz vor Ende hat sie ein wenig rumgesponnen, was auch der Grund war warum ich dann auf die Nähmaschine und den Jerseystich gewechselt bin, aber vielleicht habe ich auch einfach etwas falsch eingestellt oder aus versehen verstellt und hab es nicht mehr so richtig hinbekommen wieder korrekt einzustellen, da ich keine Stoffreste zum Ausprobieren hatte, bevor ich wieder an das eigentliche Nähprojekt gegangen wäre.

Ich finde der Pulli ist richtig schön geworden:

Pullover_14

Verwendet habe ich den tollen Findus Baumwoll-Jersey Stoff diesmal in blau. Für die Bündchen wurde Bündchenstoff und für die Taschen Jersey Stoff verwendet.

Der LongPulli Charlie steht unserer Maus richtig gut und geht eigentlich bis in ihre Kniekehlen, aber auf den folgenden Tragebildern haben wir ihn mal etwas hochgeschoben.

Pullover_13

Beide Varianten sehen toll aus. Aus diesem Grund kann der LongPulli noch eine ganze Weile getragen werden. Das ist beruhigend, denn Kinder wachsen in dem Alter so unglaublich schnell aus Sachen und Schuhen raus 😀 😉 🙂 .

Ach ja, was mir erst beim Anziehen des Pullis aufgefallen ist, ist, dass ich den Pulli so genäht habe, dass die Katzen auf dem Kopf stehen 😀 , deswegen auch dieser Beitragstitel. Immerhin kann man dann sagen, dass die Katzen unsere Maus beim Tragen anschauen. Auch gut 😀 😉 .

Mein Fazit

DaumenOben

Schwierigkeitsgrad: Leicht bis Mittel

Vorkenntnisse erforderlich: Nähen mit der Nähmaschine, ggf. Umgang mit einer Overlock, Jerseystich, Overlockstich, Bündchen annähen

Verbesserungsvorschläge oder Anregungen fürs nächste Mal: Keine. Ihr?

2 Gedanken zu „Kopf über Findus“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s