Nähen

Tischläufer auf Bestellung

Es war bei einem gemütlichen Grillabend mit guten Freunden, als mich einer dieser Freunde ansprach und mich um einen Gefallen bat.

Da ich die Vorhänge für diesen Freund erfolgreich gekürzt hatte, fragte er mich an jenem Abend, ob ich etwas kreativ sein wollte. Ich sagte „Klar, immer doch“ 😉 🙂

Er brauchte einen Tischläufer.

Die einzigen Vorgaben, die ich bekam, waren:

  • schmal
  • an den Enden spitz
  • bordeaux Stoff mit „Geschnörkel“
  • schwarzer dünner Rand

Der Rest war mir überlassen 😉

Ich überlegte wie das Ganze aussehen könnte und weil ich ein sehr visueller Mensch bin, machte ich mir erstmal eine Zeichnung:

Tischläufer_Schnittmuster

Mit dieser Zeichnung ging ich dann zu diesem Freund und ließ es mir freigeben. Nach dem Abnicken suchte ich den Stoff aus und wählte für den Rand ein schwarzes Baumwoll-Schrägband.

Nachdem ich alle Materialien und Maße hatte, machte ich mich ans Werk. Ich muss leider sagen, dass das Nähen noch nicht zu meinen Stärken gehört, aber ich arbeite weiter dran (wenn es die Zeit zulässt 😉 ). Deswegen ist mir das Einfassen des Schrägbandes an den Ecken nicht so ganz (bis sehr schlecht) gelungen. 😦 😦

Nichtsdestotrotz finde ich das Endergebnis sehr gelungen:

Was denkt ihr?

Wenn ich die Zeit finde, schreibe ich die Anleitung dazu und stelle diese an gewohnter Stelle zur Verfügung (Anleitungen – Nähen).

Heute wurde der Tischläufer übergeben und er stieß auf großes Gefallen, trotz der kleinen Schönheitsfehler. So ist es zu mindestens ein Unikat 😀 😉

Fazit DaumenOben 

Schwierigkeitsgrad: 		Leicht bis Mittel
Vorkenntnisse erforderlich?: 	Gradstich,
				Schrägband einfassen	

Verbesserungsvorschläge: 
- Schrägband einfassen bei den Ecken sollte besser werden
- Zuschneiden größerer Teile verbessern

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s