Häkeln, Nähen

Resteverwertung mal anders oder Outfit gesucht

Ich habe neulich den tollen Beitrag liebNÄHlichkeit – Refinanzierung von Lu* gelesen. Dieser hat mich motiviert, weil es bei mir 3 Bereiche betrifft und nicht „nur“ das Nähen, jetzt erstmal Projekte zu machen mit meinen „Resten“. Eigentlich sind es ja keine Reste, wie die meisten wissen, die auch dieses Hobby betreiben. Vielmehr sind es Schätze, die in einer Kiste oder einem Rollcontainer oder in einem oder mehreren Schränken warten endlich verarbeitet zu werden. 😀 😀 😉

Ich habe ja noch einige Projekte in Bearbeitung, aber im September steht ein großes Ereignis an: Die Hochzeit von Freunden von uns. Mein Mann und ich sind weitgehend kleidungsmäßig darauf vorbereitet, aber was ist mit unserer Maus???

Deswegen ist dieser Beitrag auch gleichzeitig ein Aufruf an EUCH. Helft mir ein Outfit für unsere Kleine zusammenzustellen. Ich freue mich über jede Idee und Anregung. Auch wenn etwas nicht passen sollte, immer her mit den Kommentaren. Schließlich möchte ich, dass unsere Kleine gut aussieht an diesem Tag 😉 .

kind_vorlage

Verzeiht mir bitte, ich bin wirklich im Zeichnen nicht besonders gut 😉 .

Das erste Kleidungsstück was ich angefertigt habe, ist noch in Bearbeitung und folgt in einem der nächsten Beiträge.

Heute geht es um ein kleines Accessoire. Ein kleines Stirnband mit einer dezenten Blume mit Blättern an der Seite. Alles wurde gehäkelt (aus Resten 😉 ).

 

Das Stirnband an sich ist aus einem weichen Baumwollgarn. Die Blume wurde aus Merinowollresten angefertigt. Ja Merinowolle ist teuer, ich weiß, aber es waren Reste und die Farben passten so gut 😉 .

Ich habe das Stirnband Paula genannt und, wenn ihr es nachmachen wollt, auch bereits die Anleitung dazu geschrieben und zu den Anleitungen hier im Blog gestellt. Ich würde mich auch über ein Feedback, wie ihr meine Anleitungen findet, sehr freuen. Egal ob positiv oder negativ!!!!

So würde unser Beispielkind also mit dem Stirnband aussehen:

kind

In jedem Beitrag, in dem es um dieses Thema geht, wird unser Beispielkind hier weiter mit dem Outfit bestückt. Bin sehr gespannt, wie es am Ende aussehen wird. 😀 😀 🙂

Danke für Eure Unterstützung 🙂 😉

 

Fazit DaumenOben 

Schwierigkeitsgrad: 		Leicht 
Vorkenntnisse erforderlich?: 	feste Maschen, 
				Stäbchen, 
				Luftmaschen,
				Zunahmen,
				Knopf annähen 

Verbesserungsvorschläge: 
- Keine. Ihr?

 

 

 

 

8 thoughts on “Resteverwertung mal anders oder Outfit gesucht”

  1. Liebe Rebecca, erstmal danke fürs Verlinken, das freut mich sehr! Und so schaffe ich es wenigstens endlich auch mal in deinem tollen Blog vorbeizuschauen und hier gibts ja auch tolle Sachen zu entdecken!
    Das Stirnband ist echt süß (ich wünschte, ich könnte häkeln und hätte auch ein Mädchen…). Ich bin gespannt, wie das Outfit am Ende aussehen wird, die idee mit dem Männ- äh Weiblein ist echt niedlich! Liebe Grüße
    Lu*

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo liebe Lu*,

      Danke dir 🙂
      Dein Beitrag war einfach gut und da wollte ich gleich was draus machen, bevor man sich etwas vornimmt und dann doch wieder nie damit anfängt 😉
      Wenn ich mir deine tollen genähten Sachen anschaue, dann glaube ich, wird dir häkeln nicht schwer fallen.
      Das Outfit soll übrigens nicht komplett gehäkelt oder gestrickt werden sondern eine Mischung werden aus Stoff (genäht) und gehäkelt. Wenn du also eine super Idee hast für ein Teil, der genäht ist, dann immer her damit. Auch wenn du eine Jungenmama bist, ich glaube das tut deiner Kreativität was diesen Aufruf angeht keinen Abbruch 😀 . Würde mich sehr freuen, wenn du eine Idee für mich hättest. 😀 😀

      Schön, dass dir mein Blog gefällt 🙂

      Ganz liebe Grüße
      Rebecca 😉 🙂

      Gefällt 1 Person

    1. Lu*,

      Das Kleidchen is ja mal mega süß. Ich werde es auf jeden Fall auf meine Liste ( 😉 ) nehmen. Ich kann es mir auf jeden Fall gut vorstellen dazu. Danke dir ❤

      Liebe Grüße
      Rebecca 😉 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s