Allgemein, Häkeln, Stricken

Maschenproben

Maschenprobe, Maschenprobe…. in jeder Anleitung liest man dieses Wort. Ich war nie ein Freund davon und hab bisher auch keine gemacht, aber dann änderte sich dies schlagartig…

Ich weiß nicht woran es lag, aber ich buchte mir den Videokurs von Marisa Nöldeke zum Thema Maschenproben (Das 1 x 1 der Maschenproben mit Marisa Nöldeke – Makerist). Dadurch stieß ich auch auf ihren wunderschönen Blog, den ich im Beitrag Maschenfein Berlin bereits beschrieben habe.

Bevor ich euch aber die Auswirkungen dieses Videos auf meine jetzige Sichtweise was Maschenproben angeht beschreibe, überlasse ich das lieber dem häkelmonster: Maschenproben – Beitrag vom Blog häkelmonster

Ich könnte es nicht besser, zutreffender und vor allem witziger beschreiben als sie. 🙂 😉

Der Videokurs ist zwar schon etwas älter, aber da ich ihn erst vor ein paar Monaten gesehen habe, ist dennoch meine Maschenprobenkiste deutlich gewachsen seitdem.

Maschenproben_3

Die Maschenprobe ist übrigens nicht nur beim Stricken sondern auch beim Häkeln sinnvoll. Meine erste Häkel-Maschenprobe habe ich auch schon hinter mir und musste feststellen, dass das ausgewählte Garn nicht ganz passt. Puhh, gut das man sowas vorher feststellen kann und nicht wenn man einen großen Poncho häkelt und am Ende weinen muss, weil dieser nicht die korrekte Passform hat 😉

Ein kleines Hilfsmittel möchte ich euch noch zeigen. Auf dem oberen Bild befindet es sich auf der linken Seite auf dem großen grünen Alpaka-Maschenproben-Stück. Ich habe es aus dem Häkel-Standardwerk (Beitrag Bücherecke). Es handelt sich um einen Zählrahmen. Dieser hat die Maße 10 x 10 cm. Also genau die einer Maschenprobe. Man legt diesen auf die Maschenprobe und kann nun die Maschen und Reihen abzählen, um herauszufinden, ob die Nadel und/oder das ausgewählte Garn für das kommende Projekt passen wie in der Anleitung angegeben.

Ob man Maschenproben nun macht oder nicht, ist eine ganz persönliche Entscheidung. Ich kann nur für mich sagen, es lohnt sich. Was hätte ich mich bei manchen Projekten geärgert und was habe ich mich schon geärgert bei abgeschlossenen Projekten, das es doch nicht so passt, wie ich es mir vorgestellt habe.

Also entscheidet selbst: Maschenprobe JA oder NEIN?

Ein Gedanke zu „Maschenproben“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s